GUT ERHOLT UND LEICHT GEBRÄUNT...



sind wir wieder wohlbehalten aus unserem Ostseeurlaub zurück.
Wir hatten wunderschöne und warme Tage, obwohl ich zugeben muß das ich doch sehr
skeptisch war an den letzten 14 Augusttagen an die See zu fahren.
(Letztes Jahr waren wir eine Woche früher und hatten teilweise schon nicht mehr so schönes Wetter)
Selbst auf das Wetter ist kein Verlass mehr *lach*


Ein paar Fotos habe ich auch geschossen:


Am ersten Tag haben wir meinen Bruder in Heiligenhafen besucht und ein bisschen Sideseeing gemacht.

Am Steinwarder


Mit Blick auf den Fehmarn-Sund

Der Mann im Wind von hinten

Regenbogen über dem Binnensee am Ferienzentrum

Der Yachthafen

An der Seebrücke

Heiligenhafen ist im Bauwahn....so entsteht ein Nobelhotel linksseitig der Seebrücke

Die "Bretterbude", ein Hotel der besonderen Art mit Kneipen im Untergeschoß liegt rechtsseitig der Seebrücke, ist schon fertig und in Betrieb.


Unser Bade- und Relaxplatz in den 11 Tagen in Großenbrode:


mit direkten Blick auf wassertechnische Aktivitäten ;)





Auch "Emma" kam am letzten Urlaubstag um uns zu verabschieden

und dieser herrliche Sonnenuntergang am letzten Abend!!

Bevor es Richtung Heimat ging machten wir noch einmal Halt auf dem Parkplatz "Ostseeblick" und wagten einen Blick zurück auf wunderschöne Urlaubstage und auf Heiligenhafens Ferienzentrum...

dem berühmten "Blauen Haus" auf dem Graswarder.....eine ganz neue Perspektive...

auf die kleine Stadt mit ihren regen Bauaktivitäten und sagten "TSCHÜÜÜÜS" bis nächstes Jahr



Kommentare

  1. Hola liebe Martina,


    welcome back in der Bloggerwelt und tolle Fotos hast du mitgebracht. Ich kann mich noch an die Anfänge von dort erinnern (von Bildern), ein Wahnsinn dieser Bauwahn und ich hoffe sie halten es unter Kontrolle^^ Wäre schade wenn es verschandelt würde.

    Mit dem Wetter stimmt, darauf kann man sich wirklich nicht mehr verlassen. Selbst hier nicht, von daher gebe ich keine Prognosen mehr ab^^

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, das Du den Weg auf meinen Blog gefunden hast. Lieben Dank für Deinen Kommentar.
Sei mir aber bitte nicht böse, wenn ich es zeitlich nicht immer schaffe, auch bei Dir zu kommentieren. Ich gebe mein Bestes!**

I am very happy that you found the way to my blog. Thanks for your comment. But please do not be angry with me if I do not always manage to comment on you. I give my best!**

Ich wünsche Dir allzeit alles Liebe und Gute**
I always wish you all love and goodness **

Martina

Beliebte Posts aus diesem Blog

VOM WOCHENMARKT IN DIE SUPPENSCHÜSSEL

SMALL WALK......