*GRUNZENDES SCHAF* ;)




Ein gutmütiges und verschmustes Schwein ist das ungarische Mangalica Schwein. Man nennt es auch Wollschwein.
  Man ist ganz entzückt wenn man es das erste Mal sieht, denn es hat Locken wie ein Schaf. Sie sind sehr robust und standen deshalb im 2. Weltkrieg hoch im Kurs.
  Sie waren fast ausgestorben doch mittlerweile züchtet man sie wieder und man kann sie in vielen 
Tierparks bewundern!

Grunting sheep
A good-natured and cuddly pig is the Hungarian Mangalica pig. One calls it also woollen pig.
  One is completely delighted if one sees it the first time, because it has locks like a sheep. They are very robust and, therefore, were at a premium during the 2nd world war.
  They had almost become extinct, nevertheless, meanwhile one breeds them again and one can admire them in many animal parks!



Verlinkt mit:



Kommentare

  1. Es sieht gut aus, das Schwein mit seinen Locken.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, in vielen Tierparks wird diese Schweinerasse wieder gezüchtet und man kann sie bestaunen. :-)
    Mir gefallen die wolligen Kerlchen total gut. :-)


    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Bewusst habe ich noch nie so ein Schwein gesehen. Was passiert mit seiner Wolle? Aus Schweineborsten gibt es ja ganz hochwertige Produkte.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Ein Schwein mit Locken? Habe ich noch nie gesehen.
    Man findet immer wieder etwas Neues, gerade habe ich mich schlau gemacht und "Magalitza" gefunden.

    Wieder etwas gelernt.

    http://www.provieh.de/s1172.html

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    es werden ja immer mehr inzwischen seltene Rassen gezüchtet. Man hat festgestellt, dass sie wirklich etwas Besonderes sind, so wie dieses Wollschwein. Die rötlichen Locken sehen echt lustig aus.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,

    also so etwas in der Art habe ich auch schon mal gesehen. Das war aber wohl doch eine andere Rasse. An die roten Locken hätte ich mich bestimmt erinnert. Die sehen ja richtig lustig aus.
    Ich finde es toll, dass man sich wieder auf alte Rassen zurückbesinnt.

    Ganz herzlichen Dank für Deinen wollig-schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. "Frisch gelockt und gefärbt,
    wird wieder vererbt" - kann man hier sagen !!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Das Wollschwein, ich habe noch nie eines in natura gesehen, macht einen eigentümlichen Eindruck auf mich. Ich würde gerne mal sein "Gesicht" sehen, bzw seinen Kopf. Seltsamerweise (oder auch nicht) tu ich mich schwer, mir eine Schweineschnauze vorzustellen. Hast Du ein Foto von vorne?

    man lernt nie aus

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier kanst Du sie auch von vorn sehen:

      https://www.behringer-mangalica.de/shop/de/ueber-uns/

      liebgrüßt
      Martina

      Löschen
  9. Liebe Martina,
    Die kannte ich garnicht...Weder auf Bild noch in Natura..
    Danke fürs zeigen..
    So ist es, man lernt nie aus..

    So gelockt und gefärbt sind sie ein toller Anblick.

    Liebe Grüsse
    Elke
    --------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  10. Gottchen, wie süß ist das denn ?!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe zwar schon viel von diesem Schwein gehört aber noch nie eins gesehen. Das sieht ja richtig niedlich aus mit den kleinen Löckchen, hoffentlich darf es ganz lange leben.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  12. Geht mir wie Arti, noch viel gehört aber noch nie gesehen. Schaut echt knuffig aus. Da möchte man irgendwie gleich mit knuddeln.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. ein rotes Knuddelschweinchen mit süssen Löckchen, sowas hat die Blogerwelt noch nicht gesehen, das sieht ja wirklich etwas merkwürdig aus, essen möcht man das nicht ist viel zu süss und sauber.
    danke für diese Info dass es sowas überhaupt gibt..
    herzlichst Angelface..(beim herumstöbern)

    AntwortenLöschen
  14. das sieht ja lustig aus..
    rotlockig habe ich es noch nicht gesehen ;I
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Hello Martina..When I first looked I thought it was a sheep. How wonderful it with all that curly fur...Michelle

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, das Du den Weg auf meinen Blog gefunden hast. Lieben Dank für Deinen Kommentar.
Sei mir aber bitte nicht böse, wenn ich es zeitlich nicht immer schaffe, auch bei Dir zu kommentieren. Ich gebe mein Bestes!**

I am very happy that you found the way to my blog. Thanks for your comment. But please do not be angry with me if I do not always manage to comment on you. I give my best!**

Ich wünsche Dir allzeit alles Liebe und Gute**
I always wish you all love and goodness **

Martina

Beliebte Posts aus diesem Blog

VOM WOCHENMARKT IN DIE SUPPENSCHÜSSEL

SMALL WALK......